Partner des Kinderfestivals unterstützen Johanniter

Wir wollen helfen, wo Kinder uns brauchen – nach diesem Motto engagieren sich zwei heimische Unternehmen für die gute Sache. Am 7. August überreichten die Ambratec GmbH und die Wigo Chemie GmbH einen Scheck über 5.000 Euro an KidiCare, die ambulante Kinderkrankenpflege in Mainz. Begeistert mit dabei: Twinkel, das Maskottchen der Sportjugend des Landessportbundes Rheinland-Pfalz.

Auf dem 19. Kinderfestival im Mainzer Volkspark präsentierten die beiden Schwesterfirmen die große Hüpfburgenlandschaft. Das Riesenvergnügen verbanden sie mit dem Einsatz für die kranken Kinder, die von KidiCare medizinisch betreut werden.

Die Mainzer Johanniter haben sich die häusliche pflegerische Versorgung von Kindern als fachlichen Schwerpunkt gesetzt. KidiCare, die ambulante Kinderkrankenpflege in der Familie, ist die Alternative zum Krankenhaus. Das Kinderzimmer wird zur Intensivstation, die Familie dadurch entlastet. Das KidiCare-Team leistet mit Herzblut eine individuelle Betreuung von rund 8-10 Stunden täglich. Auch die Sterbebegleitung von Kindern kann dazu gehören, die das KidiCare-Team und die Familien in besonderem Maße fordern. Diese wertvolle Arbeit ist nur mit zusätzlichen Spendengeldern möglich.

Die Chemieunternehmen Ambratec und WIGO unterstützen KidiCare aus regionaler Verbundenheit, vor allem aber ist es ein Herzensanliegen. Beide Firmen gehören zur Berner Group, deren Gründer Albert Berner in diesem Jahr seinen 80. Geburtstag feiert. Sein Engagement für Kinder und Jugendliche wird von den Tochterfirmen des Konzerns an Standorten in ganz Europa weitergetragen.

Weitere Informationen unter www.johanniter.de/kidicare.

 

Foto: Die Ambratec GmbH überreicht einen Scheck von 5.000 Euro an KidiCare, die ambulante Kinderkrankenpfleger der Mainzer Johanniter. Alexander Groß (Ambratec GmbH), Wolfgang Schiller (Geschäftsführer der Ambratec GmbH), Twinkel (Maskottchen der Sportjugend des Landessportbundes Rheinland-Pfalz), Katharina Gutsch (Regionalvorstand der JUH Mainz), Peter Schulz (Marketingleiter der Ambratec GmbH) und Hildegard Mengel (Leiterin KidiCare) (v. Links) Foto: Inga Kaufmann