Sicherheit, Musik und Spenden für den guten Zweck

Die Johanniter beim 19. Mainzer Kinderfestival

Johanniter_Kinderfestival_RTW Besichtigung_20140720Mit rund 100 Einsatzkräften sind die Mainzer Johanniter auch 2015 beim Kinderfestival der Sportjugend des Landessportbundes Rheinland-Pfalz und der Stadt Mainz im Volkspark für den guten Zweck im Einsatz.

Mit einer Spendentombola, bei der jedes Los gewinnt, wird KidiCare – die ambulante Kinderkrankenpflege der Johanniter unterstützt. KidiCare ist ein Pflegedienst ausschließlich für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre, die schwerkrank sind und aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr im Krankenhaus versorgt werden. Die Kinder werden zu Hause medizinisch gepflegt und können dadurch ein Leben in der Familie, statt im Krankenhaus, erleben. Das Kinderzimmer wird zur Intensivstation zu Hause, die Familie dadurch entlastet. Die Zeit für die Pflege eines Kindes oder die Sterbebegleitung, ist teilweise durch Spendengelder finanziert. Zu Gunsten dieses sozialen Projektes wird die Spendentombola sein.

Die Rettungskräfte sorgen für die medizinische Sicherheit während des Kinderfestivals Johanniter_Kinderfestival_Interview mit Frau Mengel PDL_20140720und auch für die kleinen verlorengegangenen Gäste gibt es bei den Johannitern eine Anlaufstelle: die Kindersammelstelle ist hinter dem Zelt der Spendentombola zu finden.

The Real Safris, zwei Profi-Drummer, mit denen die Johanniter seit neun Jahren aktiv sind, werden die Besucher und Besucherinnen von der Bühne aus zum Tanzen animieren. Auch eine Rettungswagen-Besichtigung für die kleinen Gäste ist wieder im Programm enthalten.