„Inklusions-Guides“ begleiten und unterstützen Kinder mit Behinderung

Es muss nicht immer alles ganz anders und speziell gemacht werden, um Kindern mit Behinderung das Spielen oder Sporttreiben zu ermöglichen. Manchmal erfordert es vor allem ein paar gute Ideen und ein bisschen Mut, um Angebote gemeinsam nutzen zu können und Spaß zu haben.

Die Sportjugend des Landessportbundes Rheinland-Pfalz, der TV Laubenheim und der Behindertensportverband Rheinland-Pfalz zeigen, logo_TV Laubenheimdass auch beim 19. Kinderfestival am 19. Juli 2015 im Mainzer Volkspark Inklusion gelebt werden kann. Erfahrene Rehasport-Fachübungsleiter der Abteilung Rollstuhlsport aus Laubenheim sowie weitere Helfer mit sonderpädagogischer Ausbildung werden allen Kindern mit Behinderung, die Hilfe wünschen, beim Entdecken und Ausprobieren der Stationen des Logo_BSV - RLPKinderfestivals assistieren und geben individualisierte Hilfestellungen. Die „Inklusions-Guides“ stehen vor dem Informationszelt der Sportjugend bereit. Sie begleiten die Eltern und Kinder je nach Bedarf und Nachfrage für eine gewisse Zeit über das Kinderfestival-Gelände.

Auch Gruppen behinderter Kinder von Einrichtungen der Behinderten- und der Selbshilfe sind herzlich willkommen. Zur besseren Planung bitten wir bei Gruppen von über 3 Kindern jedoch um eine kurze Anmeldung mit Angabe der Personenanzahl und des Ankunftszeitpunktes an sinsel@sportjguend.de oder unter Tel. 06131 2814-368.

Neben der individuellen Begleitung sorgt die Sportjugend zudem für eine barrierefreie Infrastruktur vor Ort. Diese umfasst nahegelegene Behindertenparkplätze, die Beförderung mit dem Shuttle-Verkehr zum Veranstaltungsgelände und Behindertentoiletten an jeder WC-Station. Einen perfekten Blick auf die Sportjugend-EWR Bühne ermöglicht ein Podest für Rollstuhlfahrer.

Das Kinderfestival der Sportjugend wird damit ein Anziehungspunkt für wirklich alle Kinder. Durch den freien Eintritt und die familienfreundlichen Verpflegungspreise kann mit diesem Angebot ein weiterer Schritt gemacht werden, damit alle Kinder unabhängig von ihren körperlichen und sozialen Voraussetzungen viel Spaß haben und einen tollen Tag in Mainz erleben können.

Inklusions Guides beim Kinderfestival der Sportjugend des LSB RLP 2015.

 

Heute verraten wir ein paar weitere Top-Attraktionen beim 19. Kinderfestival der Sportjugend des LSB RLP. Etwas Mut und Überwindung muss man dieses Jahr beim Jump & Slide mitbringen. Bei der weltweit größten aufblasbaren Stut-Anlage können Kinder erleben, was man sonst nur in Action-Filmen sieht. Ein Sprung in ein echtes Stunt-Kissen oder eine rasante Rutschfahrt aus 9 Metern Höhe mit Sprung über einen Absatz. Da schlägt das Herz mit Sicherheit ein paar Takte schneller.

Ein neues Trendsportgerät erobert nun auch das Kinderfestival. Beim „Crazy Soccer Ball“ tragen die  Spieler  riesige aufblasbare Plastikkugeln aus denen nur die Beine heraus schauen. Harter Körperkontakt ist damit nicht möglich und wer auf einem Gegenspieler trifft, der weiß danach wie sich ein Flummi fühlt.

Für den erwarteten sonnigen Sonntag sorgen unsere Wasserattraktionen für ein wenig Abkühlung. Beim Water-Ball-Race findet ein Wettrennen auf einer Wasserbahn statt. Das Problem ist nur, dass die Läufer in einem großen Ball gefangen sind, in dem sie sich wie im Hamsterrad fortbewegen müssen. Jede Menge Action verspricht auch ein 10 Meter hoher Hai, in dessen Innern eine Rutsche verläuft. Unten angekommen rutschen die Kinder au s dem riesen Maul des Hais in ein sicheres Rettungsboot.

Wer sich diesen Spaß nicht entgehen lassen will, der sollte spätestens jetzt den 19. Juli rot im Kalender markieren!

Hüpfburgenlandschaft-Ambratec

Die Ambratec GmbH aus Mainz-Hechtsheim und die Wigo Chemie GmbH aus Bad Kreuznach werden neuer Partner beim Kinderfestival der Sportjugend des LSB Rheinland-Pfalz.

„Wir freuen uns, dass wir zwei weitere Partner aus der Region gefunden haben, die das 19. Kinderfestival mit unterstützen.“ erklärt Thomas Biewald, Vorsitzender der Sportjugend des Landessportbundes Rheinland-Pfalz. Die beiden Unternehmen präsentieren die große Hüpfburgenlandschaft im Mainzer Volkspark. Weitere Angebote für die kleinen Besucher sind derzeit noch in Planung.

Die Firmen Ambratec und WIGO kommen aus der Chemiebranche und gehören zur Berner Group, deren Gründer Albert Berner in diesem Jahr seinen 80. Geburtstag feiert. Sein Engagement für Kinder und Jugendliche wird von den Tochterfirmen des Konzerns an Standorten in ganz Deutschland und Europa weitergetragen.

Wir verraten schon mal das erste Highlight beim 19. Kinderfestival am 19. Juli!
Die „Kinder stark machen“-Tour der BzgA wird mit einem 900qm großen Erlebnisland kommen. Dort dreht sich an Mitmachstationen wie dem „Niedrigseilgarten“ und dem „Vertrauensparcours“ sowie auf der Spielbühne alles um Mut, Anerkennung und Teamgeist.